Herzlich Willkommen auf

www.tipps-gegen-aufschieberitis.de


„Du kannst aufschieben, aber die Zeit bleibt nicht stehen!“
Benjamin Franklin

 

 

Aufschieben und Zeit – zwei Themen, die sehr eng beieinander liegen. Zeit ist ein Faktor, der fließt. Jeden Tag. Und wir können diesen Fluß nicht aufhalten.

Mit dem Aufschieben meinen wir oft, Zeit zu gewinnen. Weil sich gerade wichtigere Dinge in den Vordergrund drängeln. Ein wahres Wort: Sie drängeln nur. Dadurch werden aber die verschobenen Aufgaben auch nicht erledigt.

Wir von „tipps-gegen-aufschieberitis.de“ mögen das Aufschieben ganz und gar nicht. Zu oft sind wir selber in diese Falle getappt. Auch in die Zeitfalle. Als wir aufgewacht sind, war es zu spät – Termine waren vergessen oder vorbei, Absprachen nicht eingehalten, Abgabetermine überschritten. Und die Zeit lief auch. Lief und lief. Einfach weiter.

So sagen das auch viele der Menschen, die wir Jahr für Jahr auf Veranstaltungen treffen. Aufschieben setzt einen Kreislauf in Gang, der unzufrieden macht. Aufschieben demotiviert. Lässt uns über die viele Arbeit stöhnen – mit der wir nie fertig werden. Es sei denn Sie schlagen der Aufschieberitis ein Schnäppchen und gehen das Problem an.

Wir von www.tipps-gegen-aufschieberitis.de zeigen Ihnen, wie es geht. Gerne begleiten wir Sie ein Stück Ihres Weges.

Stellen Sie ab sofort die Weichen. Und zwar vom Schieber zum Macher! Und erfahren Sie den Befreiungsschlag, wenn Sie plötzlich das Aufschieben langsam aber sicher hinter sich lassen.

Auf der neuen Macher-Strecke wünsche ich Ihnen viel Erfolg!

Ihr Siegfried Lachmann